SPSS

Der Standard unter den Statistikprogrammen – auf Englisch

SPSS ist die Abkürzung für "Statistical Package for the Social Sciences" und damit das Synonym für gut aufbereitete Statistiken. Die wissenschaftliche Software hilft seit 1968 (!) bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung professioneller Umfragen, seien es demographische Untersuchungen oder Marktforschungstests. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

SPSS ist die Abkürzung für "Statistical Package for the Social Sciences" und damit das Synonym für gut aufbereitete Statistiken. Die wissenschaftliche Software hilft seit 1968 (!) bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung professioneller Umfragen, seien es demographische Untersuchungen oder Marktforschungstests.

Mit der modular aufgebauten Anwendung SPSS werden selbst komplexeste Aufgaben und Probleme anschaulich dargestellt und – was wesentlich wichtiger ist – für den Autoren einer Untersuchung in Strukturen gebracht. Dabei könnte das Anwendungsgebiet der Software kaum breiter gefächert sein: Seien es Kundenanalysen im Qualitätsmanagement oder soziologische, demographische oder etwa politische Umfragen wie vor Wahlen: SPSS liefert eine passende und vor allem umfassende Werkzeugpalette.

Mit SPSS entwirft man ein Design für die Umfrage, wertet das Rohmaterial der Analyse aus und bringt die Ergebnisse attraktiv in unterschiedlichsten Grafiken auf Papier oder ins Internet. Zahlreiche Assistenten und Online-Hilfen führen durch die auf den ersten Blick überwältigenden Module. Hat man sich einmal in die Struktur des Programms – und damit in das Konzept der eigenen Untersuchungen – gearbeitet, beschleunigt SPSS den Arbeitsprozess und die Auswertung von Analysen erheblich.

Fazit Keine Frage: SPSS ist der Standard in Sachen Wissenschafts- und Wirtschaftsumfragen. Dank der zahlreichen Hilfen kommt man nach einiger Einarbeitung gut mit der Anwendung zurecht und möchte das Programm dann nicht mehr missen.

Änderungen

  • Die angebotene Version bietet erweiterte Analysefähigkeiten und Datenbankverwaltungsfunktionen.